Home
Wir über uns
FeG-Porträt
Veranstaltungen
Unsere Einweihung
Pastor
Die Gemeindeleitung
"Nachgedacht"
Aktuelles
Interessante Links
FAQs
Wegbeschreibung
Kontakt
Impressum

FeG-Porträt 

Freie evangelische Gemeinden gehören zu den evangelischen Freikirchen. Mit den anderen evangelischen Kirchen teilen sie das Erbe der Reformation. Mit den Freikirchen verbindet sie das Verständnis von Gemeinde als Freiwilligkeitsgemeinde, in der man nur aufgrund einer persönlichen Glaubensentscheidung Mitglied werden kann. Außerdem wird die Trennung von Kirche und Staat betont.        

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden ist eine geistliche Lebens- und Dienstgemeinschaft selbständiger Gemeinden. Verbindliche Grundlage für Glauben, Lehre und Leben in Gemeinde und Bund ist die Bibel, das Wort Gottes. Die Gemeinden stimmen mit dem Apostolischen Glaubensbekenntnis überein. Die Gemeinden wollen sich in ihrem Aufbau und Dienst nach der im Neuen Testament erkennbaren Lebensweise der Gemeinde ausrichten. Bei aller Vielgestaltigkeit ist ihre Zusammengehörigkeit im Bund für sie eine verpflichtende Gemeinschaft. Die Bundesgemeinschaft trägt als Teil der weltweiten Christusgemeinde zu deren Einheit im biblischen Sinne bei.
Weltweit gibt es über 30 Mitgliedsbünde des Internationalen Bundes Freier evangelischer Gemeinden mit rund 450.000 Mitgliedern.

FeG´s verzichten bewusst auf den Einzug der Kirchensteuer, sie finanzieren sich ausschließlich über Spenden und freiwillige Beiträge ihrer Mitglieder.

Top